Muskauer Faltenbogen

 

In der eiszeitlichen „Streusandbüchse“ im Länderdreieck Brandenburg – Sachsen – Polen liegt der Muskauer Faltenbogen wie ein großes Hufeisen in der Landschaft. Sein westlicher Teil liegt in Deutschland (Brandenburg und Sachsen), sein östlicher in der polnischen Wojewodstwo Lubuskie (Wojewodschaft Lebuser Land).
Der Muskauer Faltenbogen ist eine landschaftlich sehr schön ausgebildete Stauchendmoräne, sozusagen der Fußabdruck eines eiszeitlichen Gletschers. Es ist die am besten untersuchte Stauchendmoräne im nördlichen Mitteleuropa und gilt in der geologischen Fachliteratur als eines der weltweit wesentlichen Beispiele glazialtektonischer Großdeformation.
Im Jahre 1928 bezeichneten die Geologen der Preußischen Geologischen Landesanstalt dieses "Moränenamphitheater" erstmals als "Muskauer Faltenbogen".

 

Link Muskauer Faltenbogen



zurück zur Tour  
 

Allgemein

Touren

Bausteine