Burg im Spreewald

 

- eine der größten Gemeinden Deutschlands. Gelegen, inmitten eines weit verzweigten Systems von Fließen,  liegt der Ort Burg. Bestehend aus seinen 3 Ortsteilen und seinem typischen Streusiedlungsgebiet. Eine aus vielen einzelnen Bauerngehöften, inmitten von Feldern und Wiesen, eingezäumt von vielen Erle, Eichen, Weiden und Pappeln bestehende Gemeinde. Heute, auf eine Fläche von circa 52 Quadratkilometer, mit einer Einwohnerzahl, von kaum mehr als 4000 Einwohner. Schon im Jahre 1960, bei der damaligen Gemeindegebietsreform, wurde aus den drei Orten,  Burg-Kauper, Burg-Kolonie und Burg-Dorf  eine Gemeinde Burg  Diese alten Ortsteilbezeichnungen sind heut' noch in Gebrauch. Viele ältere Einwohner fühlen und denken, auch heut' noch, ein wenig in diesen Grenzen. Die nach der Wende erforderliche Bildung von Verwaltungsgemeinschaften brachte für Burg und den umliegenden kleineren Orten die Bildung einer Amtgemeinde. So wurde Burg als größter Ort, Namensgeber der Amtgemeinde und  Sitz  dieser. Durch wunderschöne Wohnlagen, mit einen erhalten gebliebenen, dörflichen Charakter, ist Burg in den letzten Jahren zu einem begehrten  Wohnort geworden. Denn wer möchte nicht dort wohnen, wo schon seit über 100 Jahre Menschen,  Ruhe und Entspannung, inmitten der Natur suchen und auch finden.

 

Link zu Burg/Spreewald



zurück zur Tour  
 

Allgemein

Touren

Bausteine