Drei-Flüsse-Tour

 

Sie führt auf dem Spreeradweg, der Tour Brandenburg, dem Mönchs- Radweg, dem Oder-Neiße-Radweg und dem Fürst-Pückler-Weg entlang.
Erleben Sie die Geschichte der Sorben und Wenden, Natur pur auf dem Weg in den Unterspreewald, die Ruhe und Schönheit des Naturparks Schlaubetal und viele kulturelle Highlights am Wegesrand.

 

Streckenprofil

  • Gesamtlänge: ca. 280 km

  • Tagesetappen: 40 - 60 km

  • meist flacher Verlauf auf gut ausgebauten Radwegen

 

auch als GPS - Track

1. Tag Individuelle Anreise

Anreise im Waldhotel Cottbus - einem sehr beliebten Bett & Bike Hotel.
Es erwartet Sie eine spreewaldtypische Begrüßung. Sie erhalten Ihre Reiseunterlagen inkl. Kartenmaterial.
 

2. Tag Cottbus – Burg (ca. 45 km)

Von Cottbus geht es heute in den Burger Spreewald. Das erste Etappenziel ist ein noch aktiver Tagebau. Sie haben an verschiedenen Aussichtspunkten die Möglichkeit, in einen solchen hinein zu schauen. Der Weg führt Sie weiter durch die Peitzer Teichlandschaft, das größte zusammenhängende Teichgebiet Deutschlands. Zahlreiche seltene Pflanzen- und Tierarten sind hier heimisch. Der berühmte Peitzer Karpfen wird seit Jahrhunderten vor Ort gezüchtet. Tipp: Unternehmen Sie eine flotte Fahrt auf der Sommerrodelbahn Teichland. In Burg erwartet Sie eine 2-stündige Kahnfahrt.
- Übernachtung in Burg
 

3. Tag Burg – Unterspreewald (ca. 45 km)

Die heutige Etappe führt Sie in den reizvollen Unterspreewald. Zunächst radeln Sie in das Lagunendorf Lehde, in dem die Geschichte der Sorben noch allgegenwärtig ist. Natur pur wird Ihnen heute begegnen. Der großzügige Schlosspark, die Altstadt mit Nikolaikirche und der größte Spreewaldhafen laden in Lübbenau laden zu einem längeren Aufenthalt ein. Besonders empfehlenswert ist ein Bad mit den Pinguinen im Sauna- & Badeparadies Spreewelten.
- Übernachtung in Krausnick
 

4. Tag Unterspreewald – Beeskow (ca. 50 km)

Sie verlassen den Spreewald und erleben im Seenland Oder-Spree, wie sich die Fließe wieder zu einem Fluss vereinen - vorbei geht es am Neuendorfer See und Schwielochsee. Rasten Sie an einer der unzähligen romantischen kleinen Buchten, bevor Sie in das hübsche Städtchen Beeskow radeln.
- Übernachtung in Beeskow
 

5. Tag Beeskow – Neuzelle ( ca. 45 km)

Genießen Sie die Ruhe und Schönheit des Naturparks Schlaubetal. Erleben Sie unberührte Natur in ihrer ganzen Artenvielfalt und herrlich erfrischende Seen, die die Schlaube auf ihrem Weg durch das gleichnamige Bachtal wie eine Perlenkette aufreiht. In Neuzelle erwartet Sie das prächtige Kloster und auch die Klosterbrauerei.
- Übernachtung in Ratzdorf
 

6. Tag Neuzelle – Forst (ca. 60km)

Dem Lauf der Neiße folgend fahren Sie zuerst in die deutsch-polnische Doppelstadt Guben und dann weiter nach Forst. Die Stadt ist berühmt für ihren bezaubernden Rosengarten. Wandeln Sie durch duftende Farbenpracht und erfreuen Sie sich an abwechslungsreichen Wasserspielen.
- Übernachtung in Forst
 

7. Tag Forst – Cottbus (ca. 30 km)

Auf Ihrer letzten Etappe reisen Sie auf Pücklers Spuren zurück nach Cottbus. Sie besuchen den Landschaftspark von Hermann Fürst von Pückler mit seiner in Europa einzigartigen Wasserpyramide und bummeln Sie durch den Spreeauen Park, der seit der Bundesgartenschau 1995 ein Besuchermagnet nicht nur für die Einheimischen ist.
- Übernachtung in Cottbus
 

8. Tag Individuelle Rückreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie schon wieder die Heimreise an. Gern buchen wir Ihnen Verlängerungsnächte in der grünen Stadt Cottbus.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück

  • regionaltypische Begrüßung und Toureneinweisung

  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

  • 2-stündige Kahnfahrt in Burg

  • 1 x Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer

Termine:

tägliche Anreise von April bis Oktober

 

Mindestteilnehmer: 2

 

Reisepreis

449,- € p. P. im DZ

554,- € p. P. im EZ
 

Zusatzleistungen:

  • Halbpension: 120,- €

  • Mietrad: 10,- € pro Tag (ohne An- und Abreisetag)

  • E-Bike 20,- € pro Tag (ohne An- und Abreise)

Gern können wir unsere Touren nach Ihren Wünschen variabel gestalten. Zudem empfehlen wir Ihnen im Folgenden spannende zusätzliche Erlebnis-Bausteine, die Sie mit unserer "3-Flüsse-Tour" kombinieren können.

 

Tourenkarte »»

Zur Vergrößerung bitte mit der Maus darüberfahren

Zur Tour »»

Bilder zur Tour

Zum Vergrößern bitte anklicken
 
 

Allgemein

Touren

Bausteine