Von Saalfeld nach Magdeburg


Die weitläufigen Saaleauen, bunten Wildblumenwiesen, tiefgrünen Wälder und der naturbelassene Flusslauf mit seinen zahlreichen Schlössern und Burgen lassen den Blick schweifen und die Gedanken fliegen. Die deutschen Dichter und Denker Goethe und Schiller als auch der Komponist Georg Friedrich Händel schöpften aus dieser Landschaft ihre Inspiration.

Der Saaleradweg ist in den letzten Jahren super ausgebaut worden und verfügt über eine hervorragende Beschilderung sowie Wegebeschaffenheit. Sie radeln auf asphaltierten Strecken, landwirtschaftlich genutzten Wegen sowie ab und zu auf wenig befahren Landstraßen.

 

Streckenprofil

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Streckenlänge: ca. 260 km
Mindestteilnehmerzahl: 2
Anreise: immer samstags vom 01.04. bis
31.10.2013

1. Tag Anreise nach Saalfeld

Individuelle Anreise nach Saalfeld – die „Steinerne Chronik Thüringens“. Die Stadt ist bekannt für ihre Saalfelder Feengrotten, die farbenreichsten Grotten der Welt.
 

2. Tag Saalfeld - Jena (ca. 60 km)

Direkt am Fluss radeln Sie aus Saalfeld hinaus. Erster Höhepunkt des Tages ist Rudolstadt. Es lohnt ein Abstecher auf die andere Saaleseite zum dreiflügeligen Barockschloss Heidecksburg. Weiter geht es über die Leuchtenburg, auch genannt die „Königin des Saaletales“. Das heutige Etappenziel ist die Universitäts- und Optikstadt Jena. Jena ist eine Kulturstadt! Nutzen Sie Ihren Aufenthalt für einen Konzert- oder Theaterbesuch.
 

3. Tag Jena - Naumburg (ca. 55 km)

Ein imposantes Landschaftsbild bietet sich zu Beginn Ihrer heutigen Radetappe am sogenannten Saale-Canyon. Am Ufer thronen schon bald die drei Dornburger Schlösser, ein beeindruckendes Ensemble aus Gotischem Schloss, Renaissanceschloss mit Goethegedenkstätte und Rokokoschloss, Schlosspark und Schlosscafé. Weiter geht es über die Rudelsburg und die Burg Saaleck bei Bad Kösen. Vorbei am hiesigen Gradierwerk tauchen nun bereits die ersten Weinhänge des Saale-Unstrut-Anbaugebietes auf, welche Sie bis in die Domstadt Naumburg begleiten.
 

4. Tag Naumburg - Halle (ca. 65 km)

Durch Auenwälder und Wiesen geht es zunächst in die ehemalige Residenzstadt Weißenfels. Im Gradierwerk Bad Dürrenberg, dem größten Europas (850m lang), können Sie eine Brise heilende salzhaltige Luft probieren. Schon bald ist die Domstadt Merseburg erreicht. Die größte Saalestadt Halle bietet wieder viel Abwechslung mit der imposanten Marktkirche, dem Halloren- und Salinemuseum, dem Händelhaus, dem Beatles Museum oder der Halloren-Schokoladen-Fabrik.
 

5. Tag Halle - Bernburg (ca. 65 km)

Kurz nach Halle durchfahren Sie mit den so genannten „Brachwitzer Alpen“ ein landschaftliches Kleinod. Das unter Naturschutz stehende Porphyrgebiet beherbergt 96 kostbare Pflanzen- und Tierarten. Vor Bernburg thront am linken Saaleufer das imposante Renaissanceschloss Plötzkau und lädt zu einem Besuch ein.
 

6. Tag Bernburg - Magdeburg (ca. 73 km)

Heute durchfahren Sie die Ebene der Börden. Ein Abstecher auf den Marktplatz von Calbe lohnt zur Entdeckung einiger beeindruckender Renaissance- und Barockbauten. Später geht es durch das
Biosphärenreservat Mittelelbe, über das eindrucksvolle Pretziener Wehr, in die Kurstadt Schönebeck. Durch das Naturschutzgebiet Kreuzhorst gelangen Sie schließlich in die Domstadt Magdeburg.

 

7. Individuelle Abreise oder Transferservice nach Saalfeld

Leistungen

  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag

  • 6 Übernachtungen inkl. Frühstück in Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie

  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer

  • 24-h-Telefonservice

 

Preise pro Person
529€ im DZ / 689€ im EZ


Zusatznacht

  • Saalfeld/Magdeburg    48€ im DZ    70€ im EZ

 

 Mietfahrräder (pro Tag)

  • Tourenfahrrad        10€

  • Elektrofahrräder     22€


 
Rücktransfer Magdeburg - Saalfeld (Buspreis)

  • 1 – 4 Personen 230€ pro Bus

  • 5 – 7 Personen 260 € pro Bus

Sammeltransfer Magdeburg – Saalfeld
(immer freitags)
ab Magdeburg (9 Uhr)
pro Person 60 €

Die Reisen am Saaleradweg sind Angebote in Kooperation mit einem Partner-Reiseveranstalter.

 

Tourenkarte »»

Zur Vergrößerung bitte mit der Maus darüberfahren

Bilder zur Tour

Zum Vergrößern bitte anklicken
 
 

Allgemein

Touren

Bausteine